Sonntag, 10. März 2013

Versunkener Apfelkuchen


Hier das Rezept von meinem "Immer wieder sonntags Apfelkuchen":


Zutaten:
5 Eier
200 Gramm Zucker
100 Gramm Butter
250 Gramm Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
2 Äpfel
Puderzucker zum Bestäuben

1. Zuerst die Eier mit dem Zucker verühren.
2. Die Butter in einem Topf erhitzen, bis sie geschmolzen ist und  dann zur "Eizuckermasse" geben.
3. Mehl und Backpulver dazugeben und wieder verühren.

4. Den Teig in eine Springform füllen.
5. Die Äpfel schälen, vierteln und auf der Rückseite einritzen.
6. Die Äpfel auf den Teig legen (leicht eindrücken).
7. Bei 180° ca. 50 Minuten backen.

et voilá :)


Kommentare :

Yasemin B hat gesagt…

Oh lecker! Ich hab gerade deftig gegessen und da hab ich meist lust auf was süsses *_* her damit

Franzi E hat gesagt…

Boa sieht das lecker aus! :)

Deliah Kuchling hat gesagt…

mmh das klingt lecker! :D
werde ich mal ausprobieren ;)

deliah
http://packdiekameraaus.blogspot.co.at/