Donnerstag, 5. September 2013

The Wedding Cake ♥

Es tut mir leid, ich bin ein mieser Blogger :( Mein letzter Post ist eine halbe Ewigkeit her und ich kann es nicht mal darauf schieben, dass ich nichts gebacken hab. Aber dafür bekommt ihr jetzt ein Bild von meiner allerersten Hochzeitstorte. Und obwohl Eigenlob stinkt, muss ich ganz ehrlich sagen, dass sie mir gut gelungen ist! Bei Zeiten gibt's dann auch das Rezept, einfacher als man sich sowas vorstellt.


P.s: Der Überzug ist aus Fondant, genauso wie die Margeriten.Der Kuchen selbst besteht aus Biskuitböden in verschieden Größen mit verschiedenen Füllungen pro Stockwerk.

Sonntag, 7. Juli 2013

How to #1: Marzipan Rosen



Hallo ihr Lieben, heute gibt's mein erstes Video. Eine Anleitung für Marzipanrosen. Garnicht so schwer, wie man es sich vorstellt!
♥ einen schönen Sonntag euch noch

Donnerstag, 20. Juni 2013

Schoko Mini Gugel

Und Rezept Nr. 2 für heute :)


Zutaten:

2Eier
80 Gramm.Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
90 Gramm Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
50 Gramm Margarine

Zubereitung:

1. Backofen auf 180° vorheizen, Mini Gugel Form leicht mit Margarine und einem Pinsel einfetten.
2. Eier schaumig schlagen, dann Zucker und Vanillezucker unterrühren.
3. Margarine dazu geben und gut mixen.
4. In einer anderen Schüssel Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, über die Eimasse sieben und unterrühren.
5. Dann den Teig in die Förmchen füllen (geht am Besten mit einem Spritzbeutel ) und bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen.

Et voilà ♥


Oreo Cupcakes


Huuhu :) Habe mich leider seehr lange nicht mehr gemeldet, hab in der letzten Zeit viel zu wenig gebacken und wenn ich was gebacken hab, dann meistens bloß Erdbeerkuchen. Dafür gibt's dann heute gleich 2 Rezepte/Post's von mir. Zuerst Oreo Cupcakes, das Rezept ist nicht mein eigenes sondern von: Dieser Chefkoch Seite.


-ca. 12 Stück-

Zutaten:
12         Kekse (Oreo Doppelkekse)
3           Eiweiß
1 Prise  Salz
130 g    Zucker
1 Pck.   Vanillezucker oder
1           Vanilleschote(n), das Mark davon
3           Eigelb
150 g    Butter, weiche
120 g    Mehl
2 EL     Kakaopulver
1 TL     Backpulver
100 g    Schokolade, zartbitter, gehackt
6 EL     Milch
30 g      Puderzucker, gesiebt
200 g    Doppelrahmfrischkäse
200 g    Sahne

Zubereitung:
1. Die Oreo Kekse von einander trennen. Die weiße Füllung abschaben und in einer Schüssel zur Seite stellen. Die Kekshälften zerkrümeln und in eine weitere Schale füllen. (siehe Bild)
2. Die Eiweiße auf höchster Stufe steif schlagen, wenn das Eiweiß steif ist Zucker und Vanillezucker mit unterschlagen.
3. In einer anderen Schüssel die Butter mit den Eigelben schaumig rühren.
4. Die Bitterschokolade kleinhacken und mit unter die Butter/Ei Masse rühren.
5. Die Oreo Kekshälften bis auf 3 EL unter die Butter/Ei/Schoki Masse mischen.
6. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und immer abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren.
7. Den Eischnee kurz mit unterrühren.
8. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen und auf mittlerer Schiene bei 180°C ca. 25 Minuten backen.
9. Muffins kalt werden lassen.
10. Für das Frosting den Frischkäse mit der weißen Keksfüllung und dem Puderzucker aufschlagen.
11. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
12. Dann die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und gleichmäßig auf den Muffins verteilen.
13. Die restlichen 3 EL Kekskrümel auf den Muffins verteilen.